Unser Bestellsystem

In unserer Praxis gibt es zwei Arten von Terminen. Planbare und nicht – planbare, sogenannte Notfalltermine. Bei den planbaren Terminen geht es z.B. um Kontrolluntersuchungen, Aufnahmen, Grundsatzgespräche, Aufklärungen und Vorsorgeuntersuchungen etc..

Da wir uns hierfür ausreichend Zeit nehmen möchten, können wir an einem Tag nur eine begrenzte Anzahl an solchen Terminen für Gespräche und längere Untersuchungen vergeben.

Da es aber natürlich plötzliche, nicht vorhersehbare Erkrankungen gibt, halten wir auch hierfür Zeiten vor. Dennoch kann es durch Notfälle auch mal zu längeren Wartezeiten kommen, dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Bei einem Notfalltermin widmen wir uns natürlich zunächst dem Notfall, der Sie zu uns geführt hat. Bitte geben Sie am Telefon an, wenn Sie z.B. an akuten Schmerzen oder Ähnlichem leiden, damit wir die Dringlichkeit erkennen können.

Bitte rufen Sie daher bei Beschwerden gerne auch zeitnah an und warten Sie nicht „bis zur letzten Minute“. Bitte sagen Sie Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, telefonisch oder per Mail ab.

Mitbringen / Mitnehmen:

  • Bitte bringen Sie Ihre Krankenkassenkarte zur Behandlung mit.

  • Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis zu allen Impfungen und Vorsorgen mit.

  • Bei Terminen bei Fachärzten, können Sie gerne eine Überweisung erhalten. So können wir sicherstellen, dass wir einen Bericht der Untersuchung erhalten.